Albrecht Dürer

Kardinal Albrecht von Brandenburg (Der große Kardinal)

Details

Bartsch 103; Meder 101, I e (von II); Schoch/Mende/Scherbaum 97 I e (von II).

Beschreibung

Sehr schöner, harmonischer Druck, knapp auf die Plattenkante geschnitten. Mit der vollen Darstellung und der lateinischen Legende im Unterrand. Dürer hat Kardinal Albrecht von Brandenburg (1490–1545) erstmals 1519 in einem Kupferstich nach Zeichnungen festgehalten, die 1518 auf dem Reichstag in Augsburg entstanden waren. Das zweite Porträt stammt aus dem Jahre 1523, als Albrecht von Brandenburg schon tief in die Abwehr der seit 1517 durch Martin Luther eingeleiteten Reformation verwickelt war. – Minimal fleckig. Verso in den rechten Ecken mit Montierungsresten, ansonsten gut erhalten.