Albrecht Dürer

Samson tötet den Löwen

Details

Bartsch 2; Meder 107 d (von g); Schoch/Mende/Scherbaum 127 d (von g).

Provenienz:
Privatbesitz, Süddeutschland.

Beschreibung

Schöner, gleichmäßiger Druck mit der Lücke im Monogramm und in der Bergkontur sowie mit der Schneidelücke im Schwanz des Löwen. Auf die Einfassungslinie geschnitten. – Die Lücke in der oberen Einfassung leicht übertuscht. Vereinzelt kleine Fleckchen. An der rechten Kante mit drei nicht geschlossenen, kleineren Einrissen. Geglättete horizontale Bugfalten, überwiegend verso sichtbar. Verso mit alten Montierungsresten, ansonsten sehr gut erhalten.