Jan Harmensz. Muller

Minerva und Merkur übergeben Perseus die Waffen

Details

Bartsch 69; Hollstein 59 II (von II); The New Hollstein 69 III (von III).

Provenienz:
E. Laffon (1868-1931) Paris, verso mit dem Stempel (Lugt 877 a).

Beschreibung

Ganz ausgezeichneter, differenzierter und silbrig wirkender Druck. Die dargestellten Götter Merkur und Minerva versehen Perseus mit einem polierten Schild und Flügelschuhen für den Kampf gegen die Gorgone Medusa. Perseus wird später Medusa das Haupt abschlagen und sie auf diese Weise besiegen. Der manieristische Druck zählt zu den Hauptblätter Mullers. An drei Seiten auf die Einfassungslinie geschnitten, der Schriftrand ist um ca. 13 mm beschnitten. – Papier leicht nachgedunkelt, vier horizontale Mittelfalten, eine davon hinterlegt, recto kaum wahrnehmbar. An den Kanten mit unauffälligen, geschlossenen Papierschäden, verso vereinzelt mit Bereibungen und Resten von früherer Montage. Im Gesamteindruck und aufgrund der hohen Druckqualität sehr schönes Exemplar.