Beschreibung

Steffan entwickelte sich vom einfachen Lithographen als Autodidakt zu einem der beliebtesten und gesuchtesten Schweizer Landschaftsmaler seiner Zeit. Mit peinlicher Gewissenhaftigkeit malte er landschaftliche Details, ohne die gewaltigen Formen und schönen Linien des fließenden Wassers und der Umgebung zu vernachlässigen.