Details

Gmelin 765.

Provenienz:
Hermann Nöldeke, Hattorf;
Sammlung Georg Schäfer, Schweinfurt;
Kunsthandel Thomas Schneider, München;
Sammlung Rehmert, Lippstadt.