Details

Bartsch 138; Pauli 141 IV (von VI); Hollstein 141 IV (von VI).

Provenienz:
Peter Birmann & Söhne, verso mit dem Stempel (Lugt 141 c).

Beschreibung

Ausgezeichneter, nuancierter Druck, mit den horizontalen Strichlagen auf dem rechten Schienbein der Pacientia und einem feinen Rändchen um die Plattenkante. Vereinzelt leicht braunfleckig, mit einem hinterlegten Einriss im linken Rand, verso mit Montageresten, sonst schön erhaltenes Exemplar.