Andy Warhol

Presumed Portrait of Antoine Grunn (Female Portrait) with orange,

Beschreibung

Seit Warhols Anfängen in der Werbebranche sind Zeichnungen ein wichtiger Bestandteil seines künstlerischen Schaffens. Während seine frühen Arbeiten meist sehr filigran mit Tusche gezeichnet sind, greift Warhol in seinen späteren Zeichnungen eher auf breite Bleistiftstriche zurück. Warhols Zeichnungen sind fast ausschließlich umrisshaft und auf das Wichtigste reduziert. Die beiden vorliegenden großformatigen Frauenporträts gehören zu seinem Spätwerk, sie sind trotz ihrer Reduziertheit nicht als Vorzeichnungen zu Gemälden zu bewerten, sondern als eigenständige Kunstwerke. Die Konturen des weiblichen Modells sind skizzenhaft und die Gesichtszüge ausgeprägt. Warhol verleiht den beiden Arbeiten leichte farbliche Akzente anhand von collagierten, bunten Papierstreifen, die er auf dem und um das Modell herum verteilt. – Mit kleinen Klebespuren (Atelier) schwach nachgedunkelt. Verso stellenweise auf die Unterlage fixiert, sonst in sehr gutem Originalzustand.