Details

Bartsch 105; Hollstein und Pauli 103/II (von IV).

Beschreibung

Prachtvoller, kräftiger Druck mit kleinem Rändchen um die deutlich zeichnende Plattenkante. – Schwache diagonale Knickspur, ansonsten gut.
Beiliegt: Kopie nach Demselben, Der Verlorene Sohn verprasst seine Habe. Kupferstich auf Bütten. (1540). Ca. 5,1 : 9 cm (Blattgröße). Vgl. Bartsch 32; Hollstein und Pauli 34.
Insgesamt 2 Bll.