Ernst Ludwig Kirchner

Sitzender und liegender Akt am Strand (Fehmarn).

Details

Diese Arbeit ist im Ernst Ludwig Kirchner-Archiv, Wichtrach/Bern, registriert.
Provenienz:
Sammlung Gervais, Lyon/Zürich; Privatbesitz, Süddeutschland; Hauswedell & Nolte, Auktion 369, Hamburg 7.12.2002, Los 780; Privatsammlung, Deutschland.

Beschreibung

Verso mit der Nummerierung „KA 118“ in Tinte. Im Jahr 1908 und in den Jahren 1912 bis 1914 verbrachte Kirchner die Sommermonate auf Fehmarn. Die Aquarelle aus den letzten Jahren zeichnen sich durch eine unbesorgte Leichtigkeit und Heiterkeit aus. Aus großen, kurvigen Pinselschwüngen entstehen Mensch und Landschaft. So werden die Körper des Mannes links und der Frau rechts in langen Strichen dargestellt und mit wenigen aber freundlichen Farben ausgeformt. Die Haare werden in Violett ausgeführt, der Komplementärfarbe zu dem warmen Gelb der Dünen und Schattierungen. Das Gesicht des Mannes hingegen wirkt mit den riesigen Augen und dem kleinen Mund wie eine polynesische Maske. Sie zeigt den Einfluss der Kunst der Südseeinsulaner, die sich ab Sommer 1910 in Kirchners Werk wiederfindet. –Farben kaum merklich verblasst. Im Passepartoutausschnitt schwach gebräunt. In sehr gutem Zustand.