Monogrammisten der 1. Hälfte des 16. Jh.

2 Bll.: Ornamentstiche mit Kindern, von Blattwerk umgeben.

Details

Nicht bei Bartsch und Nagler, Monogrammisten bzw. nicht bei Bartsch, Le Blanc und Nagler.
Provenienz: Hauswedell & Nolte, Auktion 248, 8.6.1983, Los 84.

Beschreibung

Vorhanden: Gilich Kilian Proger, Stehendes Kind von hinten unter drei aufstrebenden Blattpflanzen – Anonym, evtl. Nikolaus Wilborn, In einer Blattpflanze sitzendes Kind. Stich für eine Dolchscheide. Guter (Bl. 1) bzw. kräftiger (Bl. 2) Druck mit umlaufenden, ca. 3 mm breiten Rändchen bzw. an drei Seiten mit winzigen Rändchen, unten knapp angeschnitten. – Verso mit Montageresten.