Beschreibung

Hollstein 1/I (von IV).
Hervorragender, kräftiger Frühdruck mit der Adresse von Jo. Baptista de Cavalleris. Seitlich auf Plattenkante geschnitten, am oberen und unteren Rand mit einem kleinen Rändchen um den Plattenrand. Selten. – Mit einzelnen bräunlichen Flecken und kleinen Bereibungen an der unteren Blattkante.
Provenienz: Verso mit einem nicht identifizierten Sammlerstempel „AF mit Eichenlaub“ (nicht bei Lugt) sowie einem weiteren Stempel „Bienenstock im Oval“ (Lugt 2732).