Beschreibung

Blumenstillleben wie die vorliegende Arbeit prägen Valtats Oeuvre. Als einer der Vertreter des Fauvismus bricht Valtat auch in dieser Arbeit mit einer objektiven, naturalistischen Darstellung. Stattdessen werden intensive, kräftige Farben als Träger von subjektiven Erlebnissen und von gefühlsmäßigen Spannungen im Bild eingesetzt. In diesem Werk verzichtet Valtat auf eine Grundierung, sodass das Holz als Bildträger zwischen den Farbflächen hervortritt. So entsteht ein fast schwebender Eindruck der Farben und Formen. – In sehr schönem Originalzustand.
Diese Arbeit ist im Archiv der Vereinigung „Les Amis de Louis Valtat“, Paris, registriert und mit einer Fotoexpertise von Julien Valtat versehen (Nr. 2811).

Provenienz:
Privatsammlung, New York, USA.