Details

Wooden Relief. 1925. Ca. 50.5 : 32 cm. Signed and dated on the reverse. Framed.

Beschreibung

Geometrische Arbeit, entstanden in der Zeit als Eemans der Brüsseler Gruppe „7 Arts“ nahestand. Für die Künstler dieser Gruppe war die Maschine das Symbol der neuen Gesellschaft, sie galt ihnen als Sieg des Kollektiven über das Individuelle. Ihr Vorbild war der Ingenieur, der dem Fortschritt dient, ohne die eigene Leistung in den Mittelpunkt zu stellen. Die Artikel, die in ihrer Zeitschrift „7 Arts“ erschienen, blieben deshalb ohne Hinweis auf den Autor. Ihre eigenen Werke betitelten die Künstler selten, meist nannten sie sie einfach „opus“ oder „construction“. Mit der Betonung ihrer Anonymität wollten sich die Künstler vor allem von den Kollegen aus Paris unterscheiden, denen sie ein marktorientiertes Verhalten unterstellten. – Mit vereinzelten winzigen Bereibungen, sonst sehr gut erhalten.
Provenienz: Privatbesitz, Süddeutschland.