Friedrich August Reinhardt

Blick auf Schloss Nymphenburg.

Beschreibung

Reizvolle, in leichter Lasurtechnik und klarer transparenter Farbigkeit komponierte Ansicht des Schlosses von der Gartenseite aus gesehen. Über den Uferrand mit der wuchernden Vegetation im Vordergrund schweift der Blick über Gartenparterre und Fontäne zum Schloss. Nymphenburg war lange die Sommerresidenz der Wittelsbacher. Es wurde 1664 vom Kurfürsten Ferdinand Maria als Geschenk an seine Frau Adelheid von Savoyen zur Geburt des lang ersehnten Thronfolgers Max Emanuel in Auftrag gegeben. – Verso mit Kleberesten am unteren Rand und zwei ausgedünnten Stellen, etwas gebräunt durch Lichteinwirkung, ansonsten farbfrisch und gut erhalten.