Heinrich Aldegrever

6 Bll. aus der Folge: Amnon und Tamar.

Beschreibung

Bartsch und Hollstein 22-25, 27-28, jeweils mit der Nummer (außer 28).
Vorhanden: Amnon und Jonadab – Amnon vergeht sich an Tamar – Amnon verstößt Tamar – Absalom tröstet Tamar – Absalom tötet Amnon – David zerreißt sein Gewand. Fein zeichnende Exemplare der beliebten Folge. Mit einem kleinen Rändchen um die deutlich druckende Plattenkante (Hollstein 28), die übrigen bis auf Plattenkante beschnitten. Teils etwas angeschmutzt und mit Leim- und Montageresten verso. 1 Bl. mit einer dünnen Stelle im Papier, 1 Bl. mit einer winzigen Fehlstelle am unteren Rand rechts. In altersgemäß gutem Zustand.
Provenienz: Hollstein 22, 23 und 27 aus der Sammlung Friedrich August II., Dresden (recto unten mit dem angeschnittenen Stempel (Lugt 971); Hollstein 24 aus der Sammlung M. F. Oppenheim, Kassel und Amsterdam, verso mit dem Stempel (Lugt 1999 a); Privatsammlung, Baden-Württemberg.