Beschreibung

Bartsch 49; Meder 158/III b (von IV); Schoch/Mende/Scherbaum 219/III b (von IV).
Bl. 34 aus der Folge: Die kleine Passion. Klarer Druck, im dunklen Hintergrund minimal ungleich und schwächer differenzierend. An drei Seiten bis auf die Einfassungslinie beschnitten, unten mit einem winzigen Rändchen. In der unteren Mitte minimale Oberflächenbereibung mit kleiner Retusche. Die bei Meder für diesen Druckzustand beschriebenen circa zehn Lücken im Unterrand durch sattes Aufbringen kaum sichtbar und zum Teil mit schwarzer Tusche retuschiert.
Provenienz: Doublette des Kunstgeschichtlichen Museums der Universität Würzburg, verso mit dem Stempel (Lugt 2541c) sowie dem Stempel der Sammlung Karl Krauskopf (nicht bei Lugt).