Beschreibung

Bartsch 19; Pauli 21/I (von III).
Spiegelverkehrte Version nach B. Beham. Klar zeichnender Druck vor der diagonalen Schraffierung im Schatten am rechten Fuß. Bis knapp auf die Einfassungslinie beschnitten. Verso mit Spuren alter Montage, sonst in sehr gutem Zustand.
Provenienz: Sammlung D’Arenberg, verso mit dem Sammlerstempel in Blau (Lugt 567); Paul Davidsohn, verso mit seinem Schriftzug (Lugt 654); Theodor Apel-Ermlitz, Leipzig, verso mit dem Sammlerstempel in Rotbraun (Lugt 16a).