Kupferdruckplatten

Ein schlafender Säugling mit vier Totenköpfen.

Details

A sleeping child and four skulls. Copperplate. (1614). C. 5,7 : 8 cm (plate size).

Beschreibung

Hollstein 559; Nagler VII, 10 Nr. 41.
Ausgezeichnetes Beispiel der filigranen Kupferstechkunst Lucas Kilians, nach einem Kupferstich von Barthel Beham (vgl. Hollstein 36). Mit der Schrift im Oberrand: „MORS OMNIA AEQVAT“. Hingegen Hollstein befindet sich das Monogramm im Druck in der linken oberen Ecke. Verso mit der aufgeklebten und geschriebenen Inventarnummer, sowie mit einer leichten Kratzspur, ansonsten gut erhalten.
Provenienz: Aus süddeutschem Adelsbesitz.