Details

The mourning philosopher. Etching after Johann Heinrich Schönfeld on paper without watermark. C. 40.5 : 31 cm (sheet).

Beschreibung

Krapf 31; Pée NS 27.
Kontrastreicher, kräftiger Abzug, mit den charakteristischen, durch die schwache Ätzung der Platte verursachten, auslassenden Stellen. Nach einem Werk der 1650er Jahre. Mit feinem Rändchen um die Einfassungslinie. In der Platte betitelt: „Vanitas vanitatum et omnia vanitas“. Unten links mit einem winzigen Papiereinriss und einer geglätteten Bugfalte. Ansonsten altersgemäß in gutem Zustand.