Auction Alliance

Zwei starke Auktionshäuser vereinen ihre Marketing-Kräfte

PDF | Pressemitteilung

Unter diesem Titel werden die beiden Auktionshäuser Karl & Faber und VAN HAM ab der kommenden Herbstsaison 2022 ein innovatives Marketingbündnis eingehen. Damit erweitern die Häuser aus München und Köln ihre Präsenz auf den wichtigsten deutschen Marktplätzen – dem Rheinland und dem süddeutschen Raum – sowie im benachbarten Ausland. Diese in Europa einzigartige Partnerschaft unterstreicht die Dynamik und zeitgemäße Ausrichtung der beiden Unternehmen.

Mit der Auction Alliance gehen Karl & Faber und VAN HAM einen neuen Weg. Das Ziel ist es, die gemeinsame Reichweite für das Angebot zu vergrößern, mehr potentielle Käufer zu erreichen und damit die Vorteile für die Einlieferer und Sammler auszubauen. Im Herbst wird es im Rahmen der Auction Alliance zwei gemeinsame Vorbesichtigungen mit ausgewählten Highlights aus den Auktionen der Modernen und Zeitgenössischen Kunst beider Häuser geben. Sie werden von einem attraktiven Programm in den Stammhäusern in Köln und München begleitet, außerdem wird ein aufwendig gestalteter Highlight-Katalog für zusätzliche Aufmerksamkeit sorgen. Das Marketingbündnis führt die Reichweite beider Häuser an die Spitze des deutschen Auktionsmarkts im Interesse ihrer Kunden.

 

Pressestimmen

Stärker zu Zweit: Van Ham und Karl & Faber schmieden ein Bündnis (Handelsblatt)
Allianz der Auktionshäuser. Karl & Faber und Van Ham kooperieren (FAZ)

TERMINE

Vorbesichtigung bei VAN HAM in Köln
Ausgewählte Highlight der Modern Week
3. + 4. November 2022

Vorbesichtigung bei Karl & Faber in München
Ausgewählte Highlight der Modern Week
8. + 9. November 2022

KONTAKT UND INTERVIEW-/BILDANFRAGEN

VAN HAM Kunstauktionen
Anne Rinckens
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
T +49 221 92 58 62-110
a.rinckens@van-ham.de