25. November 2020

Benefizauktion zu Gunsten von Various Others und dem Kunstverein München | 9. Dezember 2020

 

PDF | Lose der Benefizauktion VARIOUS OTHERS & Kunstverein München
Die Lose können Sie auch in unserem Onlinekatalog ab Losnummer 1164 einsehen. > Zum Onlinekatalog

Besondere Umstände erfordern das Begehen neuer Wege. Einer dieser bedeutet, sich in neuen solidarischen Infrastrukturen zu organisieren. Aus Gesprächen über die prekäre Lage von Kulturschaffenden und die finanzielle Fragilität von Institutionen in München, folgt ein Zusammenschluss von drei Partnern: Various Others, dem Kunstverein München und KARL & FABER.


Los 1172: Candida Höfer, Elbphilharmonie Hamburg Herzog & de Meuron Hamburg I, 2016

Various Others ist eine auf Kooperation und internationale Zusammenarbeit ausgerichtete Initiative, getragen durch den gemeinnützigen Verein VFAMK e.V., der den Dialog zwischen lokalen und internationalen Galerien, Museen und anderen Kunstinstitutionen im Fokus hat. Als inhaltsorientiertes Forum für zeitgenössische Kunst, das jedes Jahr im September stattfindet, hat es sich die selbstorganisierte und von öffentlichen Mitteln bis heute kaum unterstützte Initiative zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen der Kunstszene in München, internationalen Partnern und Gästen zu intensivieren. Der Kunstverein München ist eine der traditionsreichsten und mit knapp 1.300 Mitgliedern größten Institutionen seiner Art in Deutschland. Als Ort und Plattform für die Präsentation und Verhandlung von zeitgenössischer Kunst und ihren Diskursen, erlaubt ihm seine schlanke Organisationsform darüber hinaus flexibel, schnell und unbürokratisch auf aktuelle künstlerische Entwicklungen zu reagieren und diese aktiv mitzugestalten.


Los 1175: Rodney Graham, Ohne Titel, 2007

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor ungeahnte Herausforderungen und erfordert ein Nachdenken über neue Perspektiven. Daraus entstand in enger Zusammenarbeit die Idee, gemeinsam mit Unterstützer*innen – seien es Künstler*innen, Förder*innen oder Mitglieder – Arbeiten zu sammeln und diese in einer Benefizauktion beim Traditionshaus KARL & FABER zu versteigern, um so die lokale Szene und ihre Kulturschaffenden zu unterstützen. Zusammen gekommen ist eine Auswahl von Arbeiten, die unterschiedlichen Akteur*innen und ihren vielfältigen und komplexen Praktiken Sichtbarkeit gibt und gleichzeitig über Institutionsgrenzen hinweg neue Wege eröffnet.


Los 1181: Albert Hien, „NO PAIN NO GAIN“, 2014

Termine unserer Herbstauktionen 2020:
Auktionen Moderne & Zeitgenössische Kunst | Teil II (inkl. Benefizauktion)
Mittwoch, 9. Dezember 2020

Auktionen Moderne & Zeitgenössische Kunst | Teil I
Donnerstag, 10. Dezember 2020

Sonderauktion | Tendenzen der Abstraktion
Donnerstag, 10. Dezember 2020


Entdecken Sie alle Werke unserer kommenden Aukionen:
ONLINE-ONLY-AUKTION
Jetzt mitbieten bis 6. Dezember, 18.00 Uhr
Katalog Moderne Kunst | Online Only
Katalog Zeitgenössische Kunst | Online Only

SAALAUKTIONEN
Katalog Moderne Kunst | Teil I
Katalog Moderne Kunst | Teil II
Katalog Zeitgenössische Kunst | Teil I
Katalog Zeitgenössische Kunst | Teil II
Sonderkatalog | Tendenzen der Abstraktion (30. Jubiläumsaukion)

zur Auktionsübersicht

Los 1164: Karen Appel, Ohne Titel, 1991