10. Dezember 2019

50 Jahre Mondlandung – 50 Vintage-Fotos von der N.A.S.A

Parallel zur Online-Only-Auktion „Moderne & Zeitgenössische Kunst“ versteigert KARL & FABER im gleichen Format Fotos vom größten Abenteuer der Menschheit

Am 20. November um 10 Uhr startet das Münchner Kunstauktionshaus KARL & FABER
zwei neue Ausgaben des beliebten und erfolgreichen Online-Only-Auktionsformats

Neu: Der Schätzpreis der Online-Only-Offerten hat sich erhöht. Ab sofort können Onlinebieter
bei KARL & FABER qualitätsvolle Werke mit einer Taxe bis zu 1.500 Euro entdecken

500 Millionen Menschen verfolgten am 20. Juli 1969 an ihren Fernsehern eines der größten Abenteuer der Menschheitsgeschichte: die Mondlandung. Was damals eher schemenhaft über die Bildschirme
flimmerte, hielt der erste Mann auf dem Mond, Neil Armstrong, in atemberaubenden Farbfotografien fest.
Einen Tag, nach dem sich bereits die zweite Mondlandung zum 50. Mal jährt, am 20. November 2019,
startet das Münchner Kunstauktionshaus KARL & FABER eine Online-Only-Sonderauktion zu diesen
außergewöhnlichen Zeugnissen von den Ausflügen ins All: Fly me to the Moon – Vintage-Fotografien der NASA. Zum Aufruf kommt ein Konvolut aus der Münchner Sammlung Jesko Siebert. Dieses birgt
50 faszinierende Bilder, die interstellares Fernweh zu stillen vermögen: Blicke auf die Erde aus dem All, Fotos von den ersten Schritten der Astronauten auf dem Erdtrabanten, von Mondfahrzeugen und Raketen.

Parallel dazu beginnt ebenfalls am 20. November 2019 bei KARL & FABER die Online-Only-Auktion
„Moderne & Zeitgenössische Kunst“ mit qualitätsvollen Werken aus der Zeit der Jahrhundertwende
bis heute. Mit den beiden Online-Only-Auktionen führt das Münchner Auktionshaus dieses Auktionsformat nach der erfolgreichen Einführung im Frühjahr fort. „Wir sind damit bei den Bietern so gut angekommen, dass wir jetzt das Angebot erweitert und den möglichen Schätzpreis für die Werke erhöht haben“, erklärt
Dr. Rupert Keim, Geschäftsführender Gesellschafter KARL & FABER. „Statt bis 1.000 Euro wie bisher bieten wir alle Werke mit einem Schätzpreis bis 1.500 Euro online an. Damit sprechen wir gezielt auch internationale Bieter an.

KARL & FABER bietet Online-Only-Auktionen in Kooperation mit der Plattform Invaluable an. Sie können über karlundfaber.de/kaufen/online-only oder connect.invaluable.com/KarlFaberTimed aufgerufen werden. Eine detaillierte Anleitung zu den Online-Only-Auktionen von KARL & FABER findet sich auf karlundfaber.de/kaufen/anleitung-online-only.

KARL & FABER wurde 1923 in München gegründet und ist eines der größten Kunstauktionshäuser in Deutschland. Unter den Kunstauktionshäusern der D-A-CH-Region hat es sich seit 2010 am dynamischsten entwickelt. (Quelle: artnet) Das Haus hat sich auf Alte Meister, Kunst des 19. Jahrhunderts, Moderne Kunst und Zeitgenössische Kunst spezialisiert. Ein Schwerpunkt ist die Provenienzforschung. KARL & FABER hat seinen Sitz in München mit Niederlassungen in Hamburg und Düsseldorf sowie Repräsentanzen in Tegernsee, Basel, London, Italien, Österreich und in den USA. Am Hauptstandort führt KARL & FABER sechs Auktionen pro Jahr durch, die sich jeweils einem Schwerpunktthema widmen. Seit Frühjahr 2019 führt KARL & FABER auch Online-Only-Auktionen durch. Neben dem Auktionsgeschäft veranstaltet KARL & FABER regelmäßig Verkaufsausstellungen moderner und zeitgenössischer Kunst. Seit 2008 vergibt das Unternehmen gemeinsam mit der Stiftung der Kunstakademie München alle drei Jahre den KARL & FABER Kunstpreis. Das Haus engagiert sich zudem für den Münchner Kunststandort als Partner des Ausstellungsprojekts Various Others und seit 2017 als Förderer des experimentellen Kunstraums Loggia.

ONLINE-ONLY-AUKTIONEN
Moderne & Zeitgenössische Kunst
Von Mittwoch, 20. November 2019, 10 Uhr bis Sonntag, 1. Dezember 2019, 12 Uhr
auf karlundfaber.de/kaufen/online-only/

Fly me to the Moon – Vintage-Fotografien der N.A.S.A.
Sonderauktion anlässlich des Jubiläums der Mondlandung 1969-2019
Von Mittwoch, 20. November 2019, 10 Uhr bis Sonntag, 1. Dezember 2019, 18 Uhr
auf karlundfaber.de/kaufen/online-only/

VORSCHAU LIVE AUKTIONEN
Auktion 292 / Moderne Kunst
Donnerstag, 4. Dezember 2019, ab 16 Uhr bei KARL & FABER in München

Auktion 293 / Kunst nach 1945 und Zeitgenössische Kunst
Mittwoch, 5. Dezember 2019, ab 15 Uhr bei KARL & FABER in München

Auktion 294 / Ausgewählte Werke – Moderne & Zeitgenössische Kunst
Donnerstag, 5. Dezember 2019, ab 18 Uhr bei KARL & FABER in München

KONTAKT UND INTERVIEWANFRAGEN
Dr. Anne-Cécile Foulon
Leiterin Kommunikation & Development
KARL & FABER Kunstauktionen GmbH
Amiraplatz 3 | D – 80333 München
presse@karlundfaber.de | www.karlundfaber.de
T +49 89 24 22 87-17 | F +49 89 22 83 350

PDF | Pressemitteilung Online Only 292o